Wirtschaft & Politik

 

Hunger! Durst! Die Folgen der Globalisierung

 

Die Macht der Konzerne - CETA, TTIP & Co


 

Lobbyismus

 

Bilderberger - Das geheime Zentrum der Macht


 

Drogen kann man nicht erschießen



Lösungen

Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ)

Die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) beschreibt eine alternative Wirtschaftsordnung zu Kapitalismus und Kommunismus. Sie versteht sich als liberale und ethische Marktwirtschaft, die nicht auf Gewinnstreben und Konkurrenz beruht, sondern auf Gemeinwohl-Streben und Kooperation. Erfolg wird nicht primär an finanziellen Kennzahlen gemessen, sondern mit der Gemeinwohl-Prüfung für Investitionen, mit der Gemeinwohl-Bilanz für Unternehmen und mit dem Gemeinwohl-Produkt für eine Volkswirtschaft. Ziel ist es, die Gesetze der Marktwirtschaft mit den Grundwerten demokratischer Gesellschaften in Übereinstimmung zu bringen. Diese Vision setzt die GWÖ-Bewegung auf wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und politischer Ebene um.

 

Weitere Infos unter www.ecogood.org


Die soziale Dreigliederung nach Rudolf Steiner

Die Moderne entwickelt sich in Richtung einer funktionalen Differenzierung. Durch die industrielle Revolution, die politische Revolution und die Bildungsrevolution erheben die drei Teilfunktionen der Gesellschaft Anspruch auf Autonomie. Durch eine soziale Dreigliederung soll dieser Entwicklung Rechnung getragen werden. Gelingt es, jeden Menschen zum Mitgestalter von Wirtschaftsleben, Rechtsleben und Geistesleben werden zu lassen, dann überwinden wir zugleich die alte Differenzierung der Menschen in sozialen Schichten.

 

Weitere Infos unter www.dreigliederung.de


Politik neu gedacht...

 

Die Basis - Basisdemokratische Partei Deutschland

Web: www.diebasis-partei.de

Info-Kanal: t.me/die_basis_funkt

Diskussionsgruppe: t.me/diebasis

 

 

WIR 2020 - Partei für Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Verantwortung und gelebte Demokratie

Web: www.wir2020-partei.de

Info-Kanal: t.me/WIR2020_offiziell